Im englischen Sprachraum ist der Begriff Messie-Syndrom ungebräuchlich. Die hier beschriebene Psychopathologie wird im Englischen als compulsive hoarding, medien- und umgangssprachlich manchmal auch als hoard and clutter syndrome oder pack rat syndrome bezeichnet.
Nachlassprofi Messieentrümpelung Deutschlandweit für Sie im Einsatz. Das große Engagement, das Betroffene des Messie-Syndroms zum Beispiel im Beruf zeigen, weist auf eine weitere zugrundeliegende Ursache hin. Erfolg und Anerkennung sollen über die Unzufriedenheit mit der wohnlichen Situation hinweghelfen. Jedoch sind die Betroffenen in ihrer Suche meist nicht in der Lage, gut für sich zu sorgen. Die Folgen sind chronische Überarbeitung und Missachtung der eigenen Grenzen.
Letztendlich befinden sich am Messie-Syndrom Erkrankte in einem Kreislauf der ständigen Überforderung:
  • Der fehlende Selbstbezug führt zu Chaos zu Hause, das mit verstärkten Anstrengungen im Beruf ausgeglichen werden soll. Psychosomatische Krankheitsbilder sind die Folge dieses Teufelskreises.
Vom Messie-Syndrom und seinen Ursachen betroffen sind teilweise auch Menschen, deren Probleme nicht im äußerlich sichtbaren Chaos liegen. Sie befinden sich in einem „inneren Messiezustand“. Daher leiden sie unter permanentem Druck und innerer Zerrissenheit, fühlen sich entscheidungsunfähig und gelähmt. Dieses innere Chaos kann jedoch ebenso wie das äußere Chaos erfolgreich bewältigt und in aktiv gestaltende Lebensenergie umgewandelt werden. Wir räumen auf und helfen Ihnen gerne weiter. Jetzt kostenlose Besichtigung und kostenloses Angebot sichern.
Noch ein Tipp: Wenn Sie Angehöriger oder Betroffener sind erhalten Sie hier weitere tolle Informationen im Umgang und bei der Bewältigung vom Messie-Syndrom.