Welche Dienstleistungen anbieten?

Es mag vielleicht einfach klingen, einzelne Räume oder gar ganze Häuser zu entrümpeln, doch sollten Sie diese Tätigkeit niemals unterschätzen. Wenn Sie zum Beginn Ihrer Selbstständigkeit ein Konzept für Ihr Nachlassprofi Business ausarbeiten, ist es hilfreich, sich zu überlegen, in welche Unterkategorien Sie Ihre Dienstleistung aufteilen. Hier ein paar Beispiele:

  •     Sperrmüllentsorgung (inkl. Transport)
  •     Räumung / Entrümpelung von: Büros, Dachböden, Kellern, Garagen, Lagerräumen und Messi-Wohnungen
  •     Haushaltsauflösung (nach Todesfall/nach Trennung)
  •     Demontage großer Möbel (inkl. Entsorgung)
  •     Firmenauflösungen (für alle Branchen)
  •     Entfernen und Entsorgen von Bodenbelägen, Deckenverkleidungen, Tapeten etc.
  •     Reinigung des Raums oder der kompletten Wohnung

Diese Auflistung macht deutlich, wie abwechslungsreich Ihr Arbeitsalltag ist, wenn Sie sich dem Thema Entrümpelung widmen. Es geht nicht immer nur darum, verstaubte Dachböden auf den Kopf zu stellen und dabei vielleicht den einen oder anderen Schatz zu finden. Als professioneller Entrümpeler können Sie es selbst mit den schwierigsten Umständen aufnehmen und jede Herausforderung souverän meistern.